SCENAR-Therapie

SCENAR kommuniziert mit dem Körper!

SCENAR wirkt über die Haut. Durch lokale Messungen, wird deutlich, wo ein Zugang zur Unterstützung der Behandlung Ihrer Beschwerden ist. Der SCENAR nimmt dabei Einfluss auf das vegetative Nervensystem und damit auf die körpereigenen Anpassungs- und Regulierungsvorgänge. Während der SCENAR-Behandlung laufen bio-physikalische und bio-chemische Regulationsvorgänge ab.

Anwendungsgebiete:

  • Neuralgien

  • Schmerzen am Bewegungsapparat (Gelenke, Bänder, Muskeln, Wirbelsäule)

  • Phantomscherzen

  • Verletzungen

  • Bronchitis, Asthma, Nasennebenhöhlen

  • Funktionelle Störungen des Verdauungstraktes

  • Reizblase